Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Im SOS-Kinderdorf Oberpfalz bieten wir für die Region vielfältige Betreuungsangebote im ambulanten, teilstationären und stationären Bereich. Pädagogische Fachkräfte finden bei uns ein anregendes und attraktiv gestaltetes Arbeitsumfeld und eine breite Palette verschiedener Einsatzbereiche. Wenn Ihnen Anerkennung, Wirksamkeit und positive Resonanz im Beruf wichtig sind, dann könnte diese Stellenausschreibung interessant für Sie sein.

Für unser SOS-Kinderdorf Oberpfalz in Immenreuth suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung und freuen uns über Ihre Bewerbung als

Erzieherin (m/w/d) / Heilerziehungspflegerin (m/w/d) / Kindheitspädagogin (m/w/d) / Sozialpädagogin (m/w/d) für unsere neue Kinder-Wohngruppe
in unbefristeter Anstellung, Vollzeit (38,5 Std./Wo.) oder Teilzeit (mind. 30 Std./Wo.)


Aufgaben

In unserer neuen Wohngruppe werden 6-7 Kinder im Alter von 4-10 Jahren in unserem SOS-Kinderdorf ein liebevolles und familiäres Zuhause finden. Die jungen Kinder können aus unterschiedlichen Gründen mittel- oder langfristig nicht mehr bei ihren Herkunftsfamilien leben. Unser Ziel ist es, einen kindgerechten Alltag für sie zu gestalten, sie zu fördern und wertvolle Erziehungsarbeit zu leisten. Damit uns das gut gelingt, arbeiten wir in einem interdisziplinären Team, unterstützen uns gegenseitig und können bei Bedarf auch auf die therapeutische oder diagnostische Expertise unserer Fachdienste zurückgreifen. Unser großzügig gestaltetes Außengelände mit Spiel- und Sportplätzen, Jugendtreff, Werk- und Bastelräumen sorgt darüber hinaus für eine angenehme Arbeitsatmosphäre und viel Gestaltungsspielraum.
Der Aufbau eines neuen Angebots reizt Sie? Dann werden Sie jetzt Teil unserer starken SOS-Kinderdorf-Gemeinschaft und bewerben Sie sich!

  • in gemeinsamer Teamarbeit gestalten und organisieren Sie mit 4-5 Kolleg*innen den Alltag der Kinder mit allem, was ein familiäres Zuhause ausmacht
  • Sie sind für die Kinder eine stabile und verlässliche Bezugsperson
  • gemeinsam mit dem Fachdienst wirken Sie bei der Hilfe- und Erziehungsplanung mit
  • Sie motivieren, trösten, verhandeln, unterstützen, leiten an und begleiten die jungen Menschen auf ihrem Lebensweg
  • Sie führen spiel- und freizeitpädagogische Angebote durch, bieten vielfältige Förderangebote an und sorgen für eine angenehme Atmosphäre innerhalb der Gruppe
  • Sie setzen den Kinder- und Betreutenschutz um

Profil
  • Sie haben ein Studium der Heil-, Kindheits- oder Sozialpädagogik oder eine Ausbildung als Erzieher*in oder Heilerziehungspfleger*in abgeschlossen
  • die Erziehung und Förderung von Kindern sind für Sie eine sinnstiftende und wertvolle Aufgabe
  • Sie bringen sich gerne in Teams ein, sind hilfsbereit und es ist Ihnen wichtig, mit anderen an einem Strang zu ziehen
  • Sie bringen ein hohes Maß an Stabilität und Verlässlichkeit im Umgang mit bindungsunsicheren Kindern mit
  • Kindern und deren Eltern/Herkunftssystemen begegnen Sie mit ehrlichem, wertschätzendem Interesse und einer Haltung des Verstehen-Wollens der je eigenen Lebensgeschichte
  • fall- und wohngruppenbezogene Dokumentation und das Verfassen von Berichten zum Hilfeverlauf sind für Sie ein selbstverständlicher Teil professioneller Arbeit
  • Ihr Umgang mit Nähe und Distanz zu den Betreuten ist professionell

Wir bieten

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein sicherer Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsverhältnis
  • ein attraktives, am TVöD SuE orientiertes Gehalt
  • Heimzulage (orientiert am TVöD)
  • Zulage für Dienste zu ungünstigen Zeiten (orientiert am TVöD)
  • S-Zulage (orientiert am TVöD)
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge in Höhe von 6,9 % des monatlichen Bruttogehaltes inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit
  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV
  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)
  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.
  • freiwillige Sozialleistungen wie Zuschüsse bei Hochzeiten, Geburt oder Adoption eines Kindes
  • SOS-Vorteilsportal von Corporate Benefits mit einer Vielzahl kostengünstiger Angebote bekannter Marken aus allen relevanten Lebensbereichen – zum Beispiel Technik, Reisen, Mode, Wohnen und vieles mehr
  • als Mitglied des Paritätischen Gesamtverbandes haben der SOS-Kinderdorf e.V. und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zugang zu Sonderkonditionen von zahlreichen Anbietern

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub plus freie Tage am 24. und 31. Dezember
  • 2 Regenerationstage (orientiert am TVöD)
  • anlassbezogene Sonderurlaubsregelungen
  • Teamevents (z.B. Feiern, Ausflüge, Kultur)
  • sparen Sie auf Ihrem persönlichen Zeitwertkonto Guthaben an und verwirklichen Sie berufliche Auszeiten (Sabbatical)

Berufliche und persönliche Weiterentwicklung inkl. Gesundheitsfürsorge

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung
  • sehr umfangreicher Veranstaltungskatalog mit zahlreichen Seminaren zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Programme für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger im stationären Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • regelmäßige Gruppensupervision im Team der Jugendsozialarbeit
  • Kurse und Praxisangebote zu Themen der Gesundheit und Achtsamkeit
  • mehrtägige Neueingestellten-Tagung mit Möglichkeiten des Austausches und der Vernetzung
  • profitieren Sie von unserer Expertise und der hohen Fachlichkeit als bundesweit tätiger Träger in der Kinder- und Jugendhilfe